Narrenkneipe 2018:

Heinrich Schomaker

Dümmerlohausen

 

Nach dem Kartenverkauf sind die

Resteintrittskarten

erhältlich bei

Jenny Grambke!

Telefonisch

05491 - 7191

oder per Whatsapp

0174 / 176 13 57

 

Die Galasitzungen finden

im Saalbetrieb

Josef Fangmann, Osterfeine

statt

 

 

Jubiläumsorden des FKKO (2007)
Jubiläumsorden des FKKO (2007)

Die Gründungsgeschichte des FKKO

 

1982 war das Jahr, in dem der Frauenkarneval Osterfeine von Adele Wielenberg (Haverbeck) und Pfarrer Johannes Scholtyssek ins Leben gerufen wurde. Im Verlauf der Jahre fand der Verein einen weiteren Förderer in Pfarrer Josef Nieberding. Zur ersten Vorsitzenden wurde Ida Schomaker (Dümmerlohausen) benannt. Damit sich der Verein vergrößern konnte, wurden Frauen aus Osterfeine und Umgebung angesprochen, sich dem Verein anzuschließen. So entstand der Frauenkarneval.

 

Von der ersten Aufführung bis heute finden die Frauenkarnevalssitzungen im Saalbetrieb Josef Fangmann (ehemals Vereinshaus Osterfeine) statt.

 

Am Anfang gab es nur eine Abendveranstaltung. Die Damen des Vereins trugen weiße Bluse, schwarzen Rock und Zylinder. Den Kopfschmuck für die Gäste (Hüte aus Tapete und Rosen aus Papierblumen) bastelten die Frauen der einzelnen Bezirke. Jedes Jahr waren zwei Bezirke dafür zuständig. Die Bezirkshelferinnen verkauften die Karten an die Mitglieder des Müttervereins. Waren noch Karten übrig, so kamen diese in den freien Verkauf.

 

1983 besuchte erstmalig der damalige Prinz der Carnevalsgesellschaft von 1614 Karl Wüllner mit seinem Hofstaat den Frauenkarneval. Bis heute findet dieser traditionelle Prinzenbesuch statt.

 

Musikalisch wurde die Sitzung im Anfang von Albert Krogmann mit dem Schifferklavier begleitet, danach von den Geschwistern Ritterhoff und heute von Clemens Vollmer.

 

Der Frauenkarnevalsklub Osterfeine zählt aktuell 14 Mitglieder und richtet drei Sitzungen aus. Der Kauf einer Karte schließt eine Platzreservierung ein. Seit den Anfängen mit dabei sind Adele Krone-Wehming (Ehrenmitglied) und Gertrud Osterhus, Präsidentin ist Petra Böckerstette.

 

Zum 25jährigen Jubiläum (2007) hat Pfarrer Holger Kintzinger eigens einen Orden für den Frauenkarnevalsklub Osterfeine entworfen. Dieser gehört ebenso wie der Frack zum festen Bestandteil aller Sitzungen.